Sterne für den Tisch

Weihnachtssterne sind für eure Kunden unverzichtbar beim weihnachtlichen Dekorieren. Und besonders als festlicher Tischschmuck machen sie etwas her! Zeigt passend dazu, wie der Klassiker der Weihnachtszeit modern und in seiner vollen Farbenvielfalt auf der Festtafel in Szene gesetzt werden kann.

Pflanzliche Werkstoffe:

  • Weihnachtsstern – Euphorbia pulcherrima
  • Hagebutte – Rosa multiflora
  • Eukalyptus, Fruchstand – Eucalyptus polyanthemos
  • Douglasie – Pseudotsuga menzisii
  • Bergkiefer – Pinus mugo

Nicht pflanzliche Werkstoffe:

  • Wachspapier

Hilfsmittel:

  • Glasröhrchen
  • Schwanenhals-Flasche
  • Tacker/ Tackernadeln
  • Dachlatte
  • Heißkleber

 

 

So geht’s:

  1. Dachlatte zurecht sägen und im gleichmäßigen Abstand auf der Oberseite Löcher zum Einsetzen der Glasröhrchen hineinbohren.
  2. Glasröhrchen einfügen und mit dem Heißkleber fixieren. Wachspapier in Stücke reißen, knäulen und einzeln seitlich neben die Glasröhrchen außen rundherum auf die Dachlatte tackern.
  3. Wasser in die Glasröhrchen füllen und die Werkstoffe einstellen

 

Pflanzliche Werkstoffe:

  • Weihnachtsstern – Euphorbia pulcherrima
  • Nerine – Nerine bowdenii
  • Hagebutten – Rosa virginiana
  • Mistel – Viscum album
  • Schwarzkiefernnadeln – Pinus nigra
  • Schwarzkiefernzapfen – Pinus nigra

Nicht pflanzliche Werkstoffe:

  • Glasgefäß

Hilfsmittel:

  • Wickeldraht

So geht’s:

  1. Drei Kiefernzapfen jeweils zusammen andrahten.
  2. Mehrere dieser 3er-Gruppen zusammenfügen, indem man immer wieder den Wickeldraht durch die Schuppen führt.
  3. Dieses Grundgerüst auf ein wassergefülltes Glasgefäß klemmen und die Blüten durch die Zwischenräume einarbeiten.

Mehr Ideen mit Weihnachtssternen findet ihr übrigens auch in unserer aktuellen PRAXIS-Weihnachtsausgabe.Mehr Informationen zum Weihnachtsstern findet ihr unter: www.weihnachtsstern.de

Auch interessant:

Anzeige

Aktuelle Produkte aus dem Online-Shop

BLOOM's ProfessionalSaisonfloristikSterne für den Tisch